A Traveling Exhibition
EVENTS
Project documentation
German only, 30 MB PDF

Contact

+49 (30) 30 87 24 78
E-Mail

Contact historical archive
+49 (641) 306 15 40
E-mail

2013 Giessen
2014 Bremen
2014 Washington, D.C.
2015 St. Louis, Missouri

Gießen „Utopia is coming back!“ – Teil 1
Mittwoch, 17. Juni 2015, 20:15 Uhr
Kinocenter Gießen, Bahnhofstr. 34, Gießen

Deutschland-Premiere des abendfüllenden Dokumentarfilms „Aufbruch in die Utopie“ in Anwesenheit des Regisseurs Peter Roloff und von Protagonisten. Das Kinocenter Gießen lädt zu einem Gespräch im Anschluss der Vorführung.


Gießen „Utopia is coming back!“ – Teil 2
Donnerstag, 18. Juni 2015, ab 17 Uhr
Rathaus Gießen, Berliner Platz 1, Gießen

An diesem Tag wird die Ausstellung „Aufbruch in die Utopie“ angeliefert und im Gießener Rathaus eingelagert. Nach einer Vorsortier- und Umschichtungsphase der Utopia-Kisten während des Tages im Foyer des Rathauses laden das Stadtarchiv Gießen und die Reisende Sommer-Republik ab dem Nachmittag zum offiziellen Programm:

17 Uhr - „After Work Worker gesucht“ – Viele Unterstützer zur Verbringung der Ausstellungskisten in die geheimen Archivkatakomben des Rathauses gesucht! Es gibt stärkende Verpflegung. Treffpunkt: Rathaus-Foyer
17 Uhr – „Adoptiveltern gesucht“ – Esther Steinbrechers Reiseagentur „Muss i denn Tours & Cargo Trips“ ist im Rathaus-Foyer noch einmal geöffnet und bietet diesmal ausgewanderte Objekte aus den USA zur dauerhaften Adoption an. Die Anzahl der Objekte ist begrenzt, rechtzeitiges Erscheinen sichert die Adoption!
17 Uhr – „Migranten gefunden“ – transit giessen präsentiert in der Lobby des Rathauses Ergebnisse ihrer Aktion „In der Maske des anderen. Gießener verkleiden sich als Gießener“ vom November 2013 in die Utopie-Ausstellung, vom Internationalen Tag der Migranten 2012 und dem Tag der offenen Tür im Stadttheater Gießen 2011.
17 bis 21 Uhr – „Utopische Brotzeit“ – Alles zum Selbermachen. Die Bedienung ist einfach: handgreiflich werden und spenden.
19 Uhr - „Looking back at Utopia” – Die Abenteuer der Ausstellungsreise “Aufbruch in die Utopie“ erzählt und in Bildern gezeigt von Mitwirkenden im Konzertsaal.


Harriersand „Looking back at Utopia“
10 Jahre Reisende Sommer-Republik
8. Jahrestag des Utopischen Weinbaus
Sonntag, 12. Juli 2015
12:00 bis 16:00 Uhr
Inselhus, Harriersand

Möglichkeit der An- und Abreise mit der „Oceana“ ab Bremen Martinianleger

12:30 Uhr – Vor zehn Jahren wurde die Reisende Sommer-Republik auf dem Harriersand gegründet – der „Aufbruch in die Utopie“ ist zurück – die Abenteuer einer Ausstellungsreise. Geschichten und Bilder aus Deutschland und Amerika – wie es dem Harriersand in St. Louis ergangen ist – feierliche Rückgabe der Schröderschen Schiffsglocke - mit Würstchen, Kaffee & Kuchen – Weinverkostung des Utopia-Weißweins aus Dutzow, Missouri - und adoptieren Sie noch bis 16:00 Uhr ein Reiseobjekt aus den USA!

Das interaktive Reisebüro "Muss i denn Tours & Cargo Trips" bringt zahlreiche Objekte und deren Geschichten über den großen Teich, die Ausstellungsbesucherinnen und -besucher in den USA auf die Reise nach Deutschland geschickt haben. Für diese Reiseobjekte werden freundliche Paten gesucht, die ihnen ein neues Zuhause in der alten Welt bieten möchten. Adoptieren auch Sie noch heute ein Reiseobjekt aus den USA!

In Zusammenarbeit mit den Inselfreunden Harriersand e.V. und der
Begegnungsstätte Schwanewede e.V
.


Missouri "Summer Bus Tour through Utopia"
Sunday, 12 July 2015, 08:30 am
Meeting point: at the Weldon Spring Interpretive Center right off of Hwy 64/40 on 94
For more info see here: mo-germans.com/2015/06/01/summer-bus-tour-through-utopia/

Organized by St. Louis Stuttgart Sister Cities and the German American Heritage Society of St. Louis


Berlin „Utopia coming to Berlin!”
7. September bis 31. Oktober 2015
SPREERAUM im RioGrande an der Spree, May-Ayim-Ufer 9, nähe Oberbaumbrücke, 10997 Berlin

Das zweimonatige Projekt-Schaufenster zeigt mit Objekten, Texten und Bildern die Abenteuer der Ausstellungsreise “Aufbruch in die Utopie“.

Eröffnung
Sonntag, 6. September 2015, 12 Uhr
Zur Eröffnung werden zahlreiche Mitglieder der Reisenden Sommer-Republik durch das Projekt-Schaufenster führen und auch Esther Steinbrechers Reisebüro ist geöffnet. "Muss i denn Tours & Cargo Trips" bringt zahlreiche Objekte und deren Geschichten über den großen Teich, die Ausstellungsbesucherinnen und -besucher in den USA auf die Reise nach Deutschland geschickt haben. Für diese Reiseobjekte werden freundliche Paten gesucht, die ihnen ein neues Zuhause in der alten Welt bieten möchten. Adoptieren auch Sie an den Gestaden der Spree ein Reiseobjekt aus den USA!

In Zusammenarbeit mit dem Bezirksmuseum Friedrichshain-Kreuzberg


“The Dawn of Utopia”
23 September to 1 October 2015

Travel back in time to 1834 with Heritage Germany Travel and follow the footsteps of the Giessen Emigration Society. Relive their boisterous adventure through Germany's picturesque Low Saxony including a trip along the Weser River to Bremerhaven and back, taking in their exciting story along the way.

Organized by Heritage Travel Germany, Bad Zwesten, in cooperation with German-American Heritage Museum and Traveling Summer Republic

For more info see here: mo-germans.com/2015/06/01/visit-your-heritage-in-germany/